Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihr Persönlichkeitsrecht sind für uns ein wichtiges Anliegen. Sie können auf eine transparente und faire Datenverarbeitung vertrauen und wir bemühen uns um einen sorgsamen und verantwortungsvollen Umgang mit Ihren Daten. Die folgenden Datenschutzhinweise sollen Sie darüber informieren, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden. Dabei halten wir uns an die Bestimmungen des Datenschutzrechts und die Anforderungen aus der europäischen Datenschutzgrundverordnung.

Alle Informationen über Sie sowie Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich erhoben, verarbeitet und gespeichert um Ihre Bestellungen durchzuführen. Alle an uns übermittelten privaten Daten werden entsprechend vor Zugriffen Dritter geschützt. Bei einem bloßen Besuch der Internetseiten von bequemschuhe.at werden keine personenbezogenen Daten erhoben.

PERSONENBEZOGENE DATEN

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bank- und Kreditkartendaten.

ERHEBUNG UND VERWENDUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

bequemschuhe.at wird Ihre persönlichen Daten ausschließlich zur Abwicklung einer Bestellung erfragen und verwenden. Um Ihre Bestellung verarbeiten und ausliefern zu können, geben wir Ihre Daten nur an den jeweils mit der Auslieferung beauftragten Lieferdienst weiter. Es wird sichergestellt, dass sämtliche erhobenen Daten ausschließlich in gesetzlich zulässiger Weise erhoben, gespeichert, verwendet und verarbeitet werden. Um eine Bestellung abwickeln zu können und zur Kontaktaufnahme benötigen wir auf jeden Fall folgende Daten: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Rechnungs- und Lieferanschrift (Straße, Postleitzahl, Ort, Staat). Bei Bestellungen mit Kreditkartenzahlung sind ergänzenden Daten für die Abwicklung erforderlich (Kartennummer, Ablaufdatum, Prüfziffern), die direkt von Zahlungsdienstleistern abgefragt werden.

bequemschuhe.at sowie unsere Zahlungsdienstleister Paypal und Klarna verwenden ein sicheres Übertragungsverfahren – die so genannte "Secure Socket Layer" (SSL)-Übertragung – um Kundendaten zu verarbeiten. Alle mit dieser sicheren Methode übertragenen Informationen werden verschlüsselt, bevor sie übermittelt werden. Auf diese Weise können diese Daten bei der Übertragung im Internet nicht von Unbefugten gelesen werden. Sie erkennen eine sichere verschlüsselte Verbindung am (grünen) Schlosssymbol in der Browseradresszeile.

 

AUTOMATISCHE DATENERFASSUNG

Aus technischen Gründen werden u.a. folgende Daten, die Ihr Internet-Browser an uns übermittelt, erfasst:

  •        Browsertyp und -version
  •        verwendetes Betriebssystem
  •        Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
  •        Webseite, die Sie besuchen
  •        Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  •        Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse anonymisiert in der Form 192.168.227.xxx – viertes Oktett gelöscht.

 

Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können. Nach der Auswertung werden diese Daten gelöscht.

GOOGLE MAPS

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy.

INFORMATIONEN ZU COOKIES

Cookies sind kleine Textdateien, welche in Ihrem Browserverlauf platziert werden und durch welche bei Ihrem nächsten Besuch bereits getätigte Einstellungen und andere Änderungen, die Sie vorgenommen haben, rekonstruiert werden.
Diese funktionalen Cookies stellen sicher, dass unsere Webseite ordnungsgemäß funktioniert. Eine Speicherung dieser Cookies erfolgt bis zu maximal 2 Jahren – anschließend werden diese automatisch gelöscht. Beispielsweise sind folgende Funktionen mit diesen Cookies möglich:


·      das Speichern von Voreinstellungen wie Sprache, Ort, Anzahl von Suchergebnissen etc.,
·      das Speichern von Einstellungen für eine optimale Videoanzeige, z.B. die gewünschte Puffergröße und die Auflösungsdaten Ihres Bildschirms,
·      das Erfassen Ihrer Browsereinstellungen, um unsere Webseite optimal auf Ihrem Bildschirm darzustellen,
·      die Erkennung von Missbrauch unserer Webseiten und Dienstleistungen, z.B. durch die Registrierung mehrerer aufeinanderfolgender sowie fehlgeschlagener Anmeldeversuche,
·      das gleichmäßige Laden der Webseite, damit die Webseite zugänglich bleibt oder
·      das Speichern Ihrer Login-Daten, so dass Sie diese nicht jedes Mal erneut eingeben müssen.

Sie haben die Möglichkeit, das Setzen dieser Cookies zu blockieren und bereits gesetzte Cookies zu löschen. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie beim Hersteller oder in der Hilfefunktion Ihres Internet-Browsers. Wir müssen Sie aber darauf hinweisen, dass bestimmte Funktionalitäten auf unserer Webseite nicht mehr oder nur noch eingeschränkt verfügbar sind, wenn Sie diese funktionalen Cookies nicht zulassen.

IHRE RECHTE ALS BETROFFENE(R)
 
Als betroffene Person haben Sie folgende Rechte:
 
·      Recht auf Auskunft
·      Recht auf Berichtigung von unrichtigen Daten
·      Recht auf Löschung bzw. ein Recht auf „Vergessenwerden“
·      Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten
·      Recht auf Datenübertragbarkeit, sofern technisch durchführbar.
 
Sie können einer Verarbeitung von personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung einschließlich einer Analyse von Kundendaten für Werbezwecke jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.
 
Darüber hinaus steht Ihnen ein allgemeines Widerspruchsrecht zu. In diesem Fall ist der Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung zu begründen. Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung erfolgt, kann Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
 
Für die Ausübung der Betroffenenrechte wenden Sie sich am einfachsten an die oben genannten Kontaktdaten bzw. die im Impressum angeführte Anschrift. Darüber hinaus haben Sie das Recht zur Beschwerde bei der für Sie zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde.